ehemaliger Stützpunkt beim Krankenhaus

 

Christophorus 2 wurde am 1. September 1983 in Dienst gestellt. Der Hubschrauber war zunächst im Freien stationiert, da im Krankenhaus-Areal kein Platz für einen Hangar war.

Da dies jedoch einige Probleme verursachte (Betankung aus Fässern, der Hubschrauber musste jeden Abend in Planen "eingepackt" werden, Probleme im Winter etc.), wurde im Jahr 1987 ein unterirdischer Hangar, direkt unter dem ebenfalls neu errichteten Heliport, gebaut.

Der Hubschrauber fährt auf einer Transportplattform aus dem Hangar und wird dann mit einer speziell konstruierten Hebebühne zum Abflug- und Landeplatz hochgehieft. Die Betankung erfolge aus der hauseigenen Tankstelle und auch das Lager für Medikamente und Material wurde im beheizten Hangar untergebracht.

C2 Einsatzbereit am Stützpunkt
C2 Einsatzbereit am Stützpunkt